Die letztens versprochene Überraschung

was ja eigentlich ein Oxymoron ist… ja, ich hatte da eine hartnäckige Schnapsidee. Wieviel „Schnaps“ da dran ist, müßt allerdings Ihr entscheiden. Die Idee: ein Podcast. Damit Ihr meine Stimme schon mal hören könnt und eine Idee davon bekommt, habe ich mal eine Vorschau aufgenommen…

riesencast-Nullnummer als .mp3
riesencast-Nullnummer als .ogg
Länge: 2 Minuten 12 Sekunden

Um Intro und Outro, Podcast-Feed und Artwork sowie ähnliche Feinheiten kümmere ich mich, wenn es die erste „richtige“ Episode gibt, jetzt stehen für mich erst einmal eine intensive Probenphase und ein Chorkonzert an.

Ich freue mich auf Euer Feedback!

4 Kommentare

  1. Geschrieben am 5. Oktober 2011 um 20:05 | Permalink

    Ja! Ja! Ja! Einen Fan hast du schonmal. Und eine wunderschöne Sprechstimme. Sagte ich das schon?

    Und auch auf die Gefahr hin, dass ich hier wie ein durchgeknalltes Fangirl erscheinen: Ich versuche echt immer wieder auch Kritikpunkte zu finden hier bei dir, aber sorry, et jibt keine 🙂

  2. Geschrieben am 5. Oktober 2011 um 21:11 | Permalink

    Aaaach, danke für das Lob! Da fühle ich mich doch gleich bestätigt.

  3. Geschrieben am 9. Oktober 2011 um 15:51 | Permalink

    Huhu!

    Hören will! Aber sowas von!

    Die Nullnummer war nur etwas leise.

    bis bald!

    aeternitas

  4. Geschrieben am 9. Oktober 2011 um 17:30 | Permalink

    Ja, das mit der Aussteuerung etc. übe ich noch. Kriege ich aber bestimmt irgendwann hin.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird niemals weitergegeben. Notwendige Felder sind mit * markiert

*
*

Comments links could be nofollow free.

Canonical URL by SEO No Duplicate WordPress Plugin