"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Kategorie: hinter den Kulissen

work eat sleep work

- so fühlt sich mein Alltag im Moment an.

Ich habe einige Textprojekte im Kopf (nicht nur für dieses Blog), aber der Brotjob strengt mich gerade ziemlich an. Und dann ist da noch die Musik, die gepflegt sein will. Eine familieninterne Geschichte ist zu klären, die mich vielleicht viele Stunden mailen, skypen, telefonieren und vielleicht auch eine Menge Tränen kosten könnte. Jul, mit all der üblichen Freunde-Familie-Sippe-Besuche-Action, rückt näher. Ich habe ein paar Fragezeichen bei meinem ursprünglichen Konzept für das Buchprojekt. Und manchmal will ich nach der Arbeit auch einfach nur aufs Sofa kippen und gar nix machen.

Und dann hab ich ja auch immer wieder Selbstzweifel.

Im Bilde festgehalten: Lesestoff

Irgendwie habe ich gerade Lust, hier etwas blogtechnischer zu werden, nicht nur Essays hier abzuladen – sofern es hier paßt. Es gibt derzeit eine Menge, was mich auf Trab hält. Oder lähmt, je nachdem. Deshalb geht’s hier – und mit dem Buch – auch nur relativ langsam voran. Außerdem in ich mit den Vorbereitungen auf ein bedeutendes Ereignis Anfang August beschäftigt. Und ich verdaue Lesestoff wie die Schlange einen Elefanten. Hier ein bildlicher Eindruck des Bücherstapels neben meinem Bett:

Bücherstapel

Canonical URL by SEO No Duplicate WordPress Plugin