"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Schlagwort: runen

Gelesen: Diana Paxson, Taking Up The Runes

Paxsons Runenbuch ist ein weiteres, das lange auf meinem „zu rezensieren“-Stapel lag. Nun habe ich es gründlich durchgelesen.

„Taking Up the Runes“ betrachtet die Runen als heilige Schriftzeichen, mit denen sehr viel mehr anzufangen ist als nur Divination; die Arbeit mit den Runen ist für Paxson ein spiritueller Weg, der eng mit den germanischen Kulturen verknüpft ist.

Das Futhark, auf das sich Paxson bezieht, ist das Ältere Futhark mit 24 Runen. Andere Runensysteme (das Jüngere Futhark mit 16 Runen, das Angelsächsische Futhorc mit 33 Runen) werden nur beiläufig in der Einleitung erklärt.

Das Buch hat zwei Hauptteile: Der erste gibt Informationen zu den Runen, der zweite besteht aus Ritualskripten.

Der erste Teil – Umfangreiches Runenwissen

Die Kapitel des ersten Teils verbinden – nach einem einleitenden, hauptsächlich organisatorisch-methodischen Abschnitt – je zwei im Älteren Futhark aufeinanderfolgende Runen lose miteinander.

Projekt: Runen-Set-Bau

Ich habe ein neues Projektchen am Laufen: Meine treuen alten Runensteinchen sind so langsam nicht mehr lesbar. Ich habe sie mir gebaut, als ich gerade anfing, mich mit den Runen zu befassen: Kieselsteine gesammelt und mit Ölfarben bemalt.

Nun habe ich vor kurzem ein schönes Stück Eibenholz bekommen. Nachdem ich die Rinde abgelöst und das Stück etwas glattgeschmirgelt habe, hat der Ast einen Durchmesser von ca. 2cm. Gerade genug für handliche Runenscheibchen. Ich verwende nahezu immer das Ältere Futhark, daher sollen es 24 Stück werden.

eibenscheiben mit werkzeug

Warum mache ich das eigentlich selbst? Ich mag es, Dinge von Grund auf, aus den grundlegendsten Rohmaterialien, selbst herzustellen, vor allem, wenn es sich um spirituelles Werkzeug handelt. Derart hergestellte Gegenstände sind das Gegenteil des industriellen Ex-und-Hopp. Gerade zu einem Werkzeug für eine so persönliche Sache wie Orakelarbeit und Magie möchte ich eine intensive persönliche Beziehung haben, und daher ist ein Runenset, das ich selbst hergestellt habe, etwas ganz anderes als ein gekauftes.

Canonical URL by SEO No Duplicate WordPress Plugin